Nikolai Lieberich. Skulptur und Graphik

 

Das Auktionshaus „Kabinett“ plant eine deutschsprachige Ausgabe der Monographie „Nikolai Lieberich. Skulptur und Graphik“ von Alexej Egorov und Konstantin Zhuromskiy über den russisch-deutschen Bildhauer und Graphiker Nikolai Lieberich (1828 – 1883).


Николай Либерих. Скульптура и графика

Nikolai Lieberich. Skulptur und Graphik [«Николай Либерих. Скульптура и графика»], Nasche Iskusstwo, Moskau, 2011, ist die erste Monographie, die dem Leben und Werk eines herausragenden russischen Bildhauers deutscher Abstammung, Akademikers der Russischen Kaiserlichen Kunstakademie und Obersten der Kaiserlichen Leibgarde – Nikolai Lieberich (1828 – 1883) gewidmet ist.

Die Monographie präsentiert einen vollständigen Katalog der Modelle und Abgüsse des Bildhauers, die einerseits Museumsbeständen der Russischen Föderation und der GUS-Staaten sowie privaten Sammlungen weltweit angehören, und andrerseits Archivquellen und zeitgenössischen Publikationen entnommen werden konnten. Eine ausführliche Bibliographie zu Leben und Werk, ein detaillierter Katalog aller bis dato bekannten Signaturen und Gießerstempel sowie zahlreiches Archivmaterial ergänzen das Werkverzeichnis.

Die Monographie enthält mehr als 400 Abbildungen, viele der darauf abgebildeten Werke Lieberichs werden zum ersten Mal veröffentlicht.

 

Die russische Erstausgabe der Monographie, neben einer großen Auswahl an Büchern zur russischen Kunst, kann in den Geschäftsräumen der «Kabinett» Auktionshaus & Antiquitäten GmbH sowie auf dieser Website erworben werden.