228

Autogramm von Matilda Kshesinskaya

Autogramm von Matilda Kshesinskaya.

Brief von Matilda Kschessinskaja an Frau Berthold, Montreal, 04. April 1943. Handschriftl. Brief auf 1 Blatt Papier mit dunkler Tinte, Unterschrift: „Princesse Krasinsky“, in Briefumschlag. Auf der Umschlagrückseite die Adresse „Prinsesse Krasinskiy/ 10 Villa Molitor/ Paris (16)“. 1 Bl. Papier mit Wasserzeichen Basildon Brand, 17,7 х 13,5 cm, Briefumschlag. Zustand: ausgezeichnet. Matilda Kschessinskaja (1872-1971) - russische Ballerina und Tanzpädagogin polnischer Herkunft, Primaballerina des Mariinski-Theater, Verdiente Künstlerin seiner Majestät der Kaiserlichen Theater. 1890—1894 hatte sie eine Beziehung mit dem Zarensohn Nikolai Alexandrowitsch, später mit den Großfürsten Sergej Michailowitsch und Andrei Wladimirowitsch. Seit 1920 in der Emigration. 1921 heiratete sie Andrei Wladimirowitsch, wodurch sie den Titel Fürstin Krasinsky (1926) und später Durchlauchtige Fürstin Romanowsky-Krasinsky (1935) erhielt.